ZMK

Ing. Waldemar Scheible †

Nachruf

Das Zentrum für Medien und Kommunikation der Universität Leipzig trauert um Ing. Waldemar Scheible, der am 10.10.2019 verstorben ist. Wir sind bestürzt und erschrocken über seinen plötzlichen Tod. Wir müssen Abschied nehmen von einem hoch geschätzten Kollegen, einem leidenschaftlichen Ingenieur, einem warmherzigen Menschen.

Waldemar Scheible wurde 1982 als Ingenieur für den Ausbildungs- und Forschungsbereich des damaligen audiovisuellen Zentrums eingestellt. Er unterstützte die universitäre Lehre sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Er hat die Entwicklung des jetzigen Zentrums für Medien und Kommunikation (ZMK) über mehr als dreißig Jahre hinweg mitgestaltet und mitgeprägt.

Er war ein Ausbildungsleiter aus Leidenschaft, einer, der zu begeistern wusste. Er beriet und betreute Seminarleiterinnen und Seminarleiter der unterschiedlichsten Fachdisziplinen in medientechnischen Fragen, führte Ausbildungskurse im Bild- und Tonbereich durch, gab Schulungen zum sachgemäßen Umgang mit den verwendeten Geräten. Für seine Kolleginnen und Kollegen war er stets ein kompetenter Ansprech- und Diskussionspartner zu den unterschiedlichsten Fragen der Medientechnik. Bei der Umsetzung einer digitalen Medieninfrastruktur an der Universität Leipzig übernahm er die Programmierung von Anwendungen, um das Leistungsspektrum des ZMK maßgeblich zu erweitern.

Besonders seine Hingabe bei der Betreuung und Beratung von Studierenden bezüglich der eigenen Gestaltung von Beiträgen und deren Postproduktion zeichnete ihn aus. Seine Expertise wurde von zahlreichen Studierenden nachgefragt und honoriert. Er hat viel Zeit, Energie und Geduld dabei aufgebracht. Stets bescheiden, rückte er die Produktionen der Studierenden in den Vordergrund und war begeistert von deren Ergebnissen.  

Wir nehmen nun Abschied von Waldemar Scheible, der viel zu früh von uns ging. Wir sind dankbar, für sein langes, vielfältiges und engagiertes Wirken an unserer Hochschule. Inmitten aller Wehmut denken wir an ihn in Achtung und Zuneigung.

Danke „Waldi“ für die Zeit mit dir, wir werden dich sehr vermissen.

In Trauer, seine Kolleginnen und Kollegen des Zentrums für Medien und Kommunikation.

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am 22.11.2019 um 10.00 Uhr auf dem Friedhof der Ev.-Luth. Kirchgemeinde in Wurzen statt.

letzte Änderung: 05.11.2019